GWG Geschäftsberichte

GWG Geschäftsberichte – Die Zahlen eines Jahres zum Sprechen bringen.

 

“Zahlen sprechen Bände” sagen eingefleischte Betriebswirte. Damit die Zahlen einer Bilanz, einer Gewinn-und-Verlustrechnung oder einer Kapitalflussrechnung auch dem ökonomischen Laien etwas sagen, dafür gibt es Geschäftsberichte. Die klassische Interpretation der Zahlen durch die Geschäftsleitung und Aufsichtsorgane ist darin das Eine. Die Zahlen durch die Dienstleistungen, Produkte und vor allem durch die Mitarbeiter zum Leben zur erwecken, ist das Andere.

 

Auf knapp 120 Seiten bringen es die Geschäftsberichte der GWG Gruppe von 2014 und 2015. Die Bilanzen für den Konzern und die operativen Gesellschaft der GWG Gruppe beanspruchen schon rund die Hälfte. Das redaktionelle Konzept mit einem Wechsel aus Zahlenwerk und Geschichten macht den Bericht doppelt interessant. Die ausführliche Reportage zu einem Referenzprojekt des Geschäftsjahres stellt den Zahlen eine interessante Story zur Seite. Hieran kann man die Mission des Unternehmens und die Leidenschaft der Mitarbeiter authentischer nachvollziehen.

 

Auch das grafische Konzept ist zweigeteilt. Stringent gestaltete Einspalter mit gut lesbarer Typografie, klar gestalteten Tabellen und Diagrammen verleihen den Zahlen eine puristisch-archaische Eleganz. Leichter Farbfonds mit haptischen Mustern, markante Headlines, große Bilder und vielfältige Satzformen bilden den lebendigen Gegenpol. Das Wechselspiel beider Design- und Erzählwelten kommt gut an. Die GWG möchte das Konzept auch bei den nächsten Geschäftsberichten gerne mit uns fortschreiben.